Farbige Tischwäsche - eine bunte Palette Tischdekorationen

Starker Auftritt - Tischdekoration in schwarz

In der Raumausstattung ist die Farbe schwarz sehr beliebt, weil der dunkle Ton farbenfrohe Details zulässt und auf ihm jeder andere Farbton exzellent zur Geltung kommt. Auf einem schwarzen Tischtuch bieten fliederfarbene Platzdeckchen und weißes Porzellan sehr schöne Farbkontraste. Die pinkfarbene Serviette wird locker mit einem lila Satinband zusammengebunden, mit einer weißen Blüte verziert und auf den Teller gelegt. Passende Kerzen und Glassteinchen in lila, sowie ein Blumenstrauß mit Anemonen runden ein positives Gesamtbild ab. 

Wer es auf einer schwarzen Tischdecke dezenter liebt, greift zu den Farben silber, weiß oder grau. Weiße Tortenspitze oder ein weißer Platzteller dienen als Unterlage  Das Porzellan in schwarz-weiß gepunktet oder gestreift setzt schöne Akzente. Lindgrüne Servietten sind ein hübscher Hingucker auf einem schwarzen Tischtuch. Kerzen in silber, Sandsteine in grau und filigrane Gräser als Blumengebinde machen sich sehr gut als ausgefallene Tischdekoration.

Gelbe Tischtücher

Der Frühling ruft geradezu nach einem gelben Tischtuch, über das ein grüner Läufer gelegt wird. Als Blumenschmuck sehen mehrere kleine Vasen mit Tulpen, Hyazinthen oder Narzissen sehr hübsch aus. Warum nicht auch mal frische Kräuter wie Schnittlauch, Basilikum oder Rosmarin in eine Vase stellen? Das Geschirr ist bunt, vielleicht mit weißen Punkten. Auf der gelben Tischdecke  macht sich eine Streudeko aus Schmetterlingen und Blüten besonders gut. Einfarbige Servietten bringen etwas Ruhe auf den Tisch.

Tischdecke in Grün

Der Naturfreund liebt eine grüne Tischdecke, auf der eine Vase mit bunten Wiesenblumen steht.   Der Gastgeber legt einen Kranz aus Gänseblümchen um das grüne oder gelbe Glasgedeck. Rote Windlichter sind ein schöner Blickfang auf dem grünen Tischtuch. Wer mag, kann Gewürze, frisches Obst oder Streublümchen auf dem Tisch verteilen. Farbige Gläser und Servietten mit Blumendruck passen gut zum grünen Tisch.

Lila und Pink - Tischdecke in Trendfarben

Für eine typische Mädelsparty ist ein Wachstuch in lila angesagt. Zarte Rosen in weiß, rosa und lila stehen in der Vase oder liegen solo auf dem weißen Porzellan. Filzornamente in schwarz, weiß oder flieder sind auf dem Tisch verteilt. Kerzen und Servietten im frischen Gelbton, sowie bunte Satinbänder passen ebenfalls zur lila Tischdecke und peppen das Gesamtbild auf.

Weiße Tischdecken

Ein Tisch mit einem weißen Tischtuch ist der Klassiker schlechthin, weil es einfach sehr variabel ist. Von der schlichten Eleganz bis hin zum Flippigen ist alles möglich. Elegant und festlich wird die Tafel  mit weißem Porzellan auf einem silbernen Platzteller, silberne Kerzenständer mit weißen Kerzen und Bändern sowie dezentem Blumenschmuck in weiß-grün gehalten und Stoffservietten, die hübsch auf dem Teller drapiert sind.

Tischläufer in Blautönen

Darf der weiße Tisch etwas fröhlicher aussehen, sind Farben erlaubt. Einen sommerlichen Akzent auf der weißen Tischdecke setzt ein türkisfarbener Läufer. Dazu gesellt sich eine himmelblaue Blumenvase mit Rosen. Zum weißen Geschirr sind türkis-gelb gestreifte Servietten ein lustiger Farbklecks. Gelbe Kerzen und eine glitzernde Streudeko erfreuen das Auge.

Die passende Farbe für die Tafel

Tischdecken sind ein wichtiges Wohnaccessoire für jeden Raum. Sie geben der Wohnung erst den ganz besonderen Pfiff.

Im Bereich der Küche oder des Esszimmers eignen sich hervorragend Tischdecken aus Wachstuch als Schutz für den Tisch. Diese lassen sich bequem wieder abwischen und sehen somit immer wieder wie neu aus. Fürs Wohnzimmer eignet sich besonders eine festliche Tischdecke mit Stickereien. Selbst solche Design werden mittlerweile aus Wachstuch angeboten. Man kann mit der Wahl der richtigen Tischwäsche auch ein bestimmtes Ereignis oder eine spezielle Jahreszeit besonders hervorheben. Beispielsweise gibt es Tischdecken für Festtage wie Ostern und Weihnachten. Auch die Farbe der Tafeltücher spielt eine große Rolle.

Die Farbe Grau

Graue Tischdecken wirken wesentlich dezenter als die festliche, weiße, klassische Tischdecke. Gerade bei Räumen mit einer Einrichtung aus Holz wirkt eine graue Tischdecke kombiniert mit einem Tischläufer in dunklem Farbton sehr dezent und sanft. Dazu noch silberfarbene Kerzenständer und eine weiße Blume in einer Vase wirken sehr edel. Wer dieses Grau etwas aufheitern möchte, kann das mit einem bunten Blumenstrauß. Aber auch eine Kombination mit violett oder rot beleben den so dekorierten Raum ganz besonders.

Tischdekoration in Beige

Auch eine Tischdecke in der Farbe Beige wirkt wesentlich sanfter als die weiße Tischdecke, die oft zu Festlichkeiten gewählt wird. Beige passt auch sehr gut zu allen Holz-Möbeleinrichtungen. Jetzt noch einen braunen Tischläufer mit den dazu passenden Servietten und der Tisch wirkt klassisch und dezent, in erdverbundenen, warmen Tönen gedeckt. Weitere Farbtöne aus dieser Farbfamilie sind Ecru, Champagner und Creme.

Rote Tischdecke

Eine rote Tischdecke wirkt dagegen signalartig. Sie setzt sofort ein ganz besonderes Augenmerk auf den Tisch. Man kann förmlich die Spannung spüren bei dieser knalligen Farbe. Wenn man also Freunde zum Essen eingeladen hat, dann kann man sie nicht nur mit einem schönen Essen überraschen, sondern schon im Vorfeld mit einer roten Tischdecke. Noch knalliger wirkt Rot in Kombination mit Grün. Hell, freundlich, sommerlich, warm und einladend wirkt dagegen eine rote Tischdecke kombiniert mit einem orangen Tischläufer.

Tischdecke Grün

Bei einer grünen Tischdecke denkt man irgendwie sofort an den Frühling. Je nach Wahl der Farbnuance erzielt man frische Farbkombinationen. Lindgrün, maigrün und smaragd wirken frisch und luftig. Dunkles Tannengrün strahlt beruhigende Wärme aus. Kombiniert man die grünen Tischdecken dann auch noch mit einem gelben Läufer oder setzt man einen gelben Blumenstrauss darauf, holt man sich förmlich den Frühling ins Haus. Früher konnte man sich eine Kombination aus Grün und Blau nicht vorstellen - jetzt ist diese Kombination der absolute Trend geworden. Aber auch Grün mit Rot oder Orange kombiniert wirkt erfrischend und einladend. Man kann diesen Effekt auch mit einer einzelnen roten Blume auf den Tisch erzielen.

Tischwäsche in Orange

Orange Tischdecken wirken strahlend und leuchtend. Mit dieser Farbe holt man sich den Sommer ins Zimmer. Mediterranes Feeling verbreitet eine Decke in warmen Orange- oder Terra-Ton. Dann auch noch helle, gelbe Platzdeckchen und ein grünes Gesteck auf die Decke und es schmeckt umso besser.

Blaue Tischdecken

Wer es gern etwas kühler mag und das schon durch seine moderne Wohnungseinrichtung zeigt, kann das durch eine blaue Tischdecke noch verstärken. Blau mit Weiss kombiniert erinnert ans Meer und wirkt maritim. Es wirkt aber auch besonders sauber und rein und sorgt für Frische. Deshalb ist solch eine Tischdeko auch ideal auf dem sommerlichen Gartentisch.

Tischformen und Tischdeckengrößen

Wer sich einmal mit der Planung und Organisation einer größeren Feier auseinandersetzen muss, der wird erstaunt sein, welche Dinge dabei beachtet werden müssen. Einige Sachen nimmt man im täglichen Leben als selbstverständlich hin, doch bei einer Feierlichkeit können genau diese Dinge eine entscheidende Rolle spielen. So kommt es natürlich darauf an, an welchem Ort die Feier stattfinden soll. Steht der Ort fest, dann sollte dieser mit der richtigen Ausstattung versehen werden.
 
Hier sind insbesondere die Tische und Stühle wichtige Bestandteile. Da gerade die Tische für eine Feier festlich eingedeckt werden müssen, ist hier natürlich die Größe und die Form der Tische von besonderer Bedeutung. Schließlich benötigt man diese Angaben für die richtige Auswahl der Tischdecken. Hier zeichnet sich mehr und mehr ein Trend ab, dass immer häufiger Tischdecken aus Wachstuch verwendet werden. Das liegt vor allem an den Eigenschaften, die diese Wachstuchtischdecken innehaben.

Tischwäsche für die Gastronomie

Wachstücher verfügen über eine besonders herausragende Eigenschaft: Sie sind undurchlässig für Flüssigkeiten. Das liegt an dem Material dieser Tischwäsche , dass zusätzlich noch imprägniert wird. Damit die Tischdecken dennoch geschmeidig bleiben, ist die Auflagefläche in der Regel mit einem weichen Vlies versehen. Diese Eigenschaften lassen eine Wachstuchdecke sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zu einem idealen Accessoire werden. Diese Vielseitigkeit machen sich auch Gastronomiebetriebe nutzbar und setzen vermehrt auf den Einsatz solcher Tischecken aus Wachstuch.

Gerade im Freien – wie etwa in einem Biergarten oder einem Straßencafé – sind Gastro Tischdecken aus PVC eine echte Bereicherung. Sollte ein kurzer Regenschauer aufkommen, so kann man die Tische bedeckt lassen. Nach dem Schauer sind die Tische mit einem einfachen Wischtuch schnell wieder getrocknet. Das gilt auch für den Fall, dass mal etwas über die Tischdecke verschüttet wird. Herkömmliche Tischtücher müssen in solchen Fällen oft aufwendig gereinigt werden, Wachstücher sind in dieser Hinsicht mehr als nur pflegeleicht.

Wachstuch Rollen - Tischdecken zum Zuschneiden

Zwar spielen Tischform und Tischgröße bei der Wahl der Tischdecken eine entscheidende Rolle, doch in der Regel sind für eine Feierlichkeit mehrere Tische der gleichen Art einzudecken. Da trifft es sich gut, dass man Wachstuchtischdecken auch als Rollen und Meterware erhalten kann. Diese lassen sich vom Kunden ohne große Probleme auf Maß zuschneiden. So erhält man ganz einfach mehrere Tischdecken. Sollte nach dem Zuschneiden noch Material übrig bleiben, dann gibt es dafür andere Verwendungsmöglichkeiten. Die PVC-Tischdecken lassen sich sehr gut für Bastelzwecke verwenden.

Wachstischtücher sind heute in allen erdenklichen Farben erhältlich und enthalten oft auch Muster und Motive. Darum sind sie auch im Bastelbereich sehr beliebt. Wer sich mit solchen Tischdecken ausstatten möchte, der sollte sich für die Suche ins Internet begeben. Hier findet man Spezial-Anbieter wie Wachstuch.org, die über eine breite Auswahl an abwaschbaren Tischdecken verfügen. Auch in Bezug auf den Preis bietet das Internet oftmals die beste Alternative. All dies sollte man berücksichtigen, wenn man einmal die Planung einer Feierlichkeit übernimmt und dabei auf der Suche nach den passenden Tischdecken ist.