Nützliche Haushaltshelfer und Schutz für jeden Tisch

Neben dem dekorativen Aspekt sind Tischdecken natürlich auch nützliche Haushaltshelfer. Haben Sie zum Beispiel einen empfindlichen Esstisch, dessen Oberfläche schnell zerkratzt, ist eine Tischdecke ideal, um ihn vor Beschädigungen zu schützen. Oder haben Sie vielleicht Katzen, die nichts lieber machen, als auf dem Esstisch herumzuturnen, sobald Sie die Stubentiger aus den Augen lassen? Auch hier können Sie mit einer Tischdecke die Oberfläche des Tisches vor dem scharfen Katzenkrallen schützen.

Ideal zur Raumgestaltung

Tischdecken gelten bei vielen als altbacken oder out. Gerade, da auch bei Esstischen immer öfter gerne Glasflächen oder Hochglanzlack verwendet wird, denken doch einige Menschen, Tischdecken wären überflüssig. Dabei sind Tischbeläge alles andere, aber sicher nicht altmodisch oder außer der Mode. Tischdecken sind ein tolles Mode-Accessoires,  mit dem Sie Ihren Wohnraum gestalten können.

Ähnlich wie bei Sofakissen, Bettbezügen und Teppichen geben auch Tischdecken Ihnen die Möglichkeit, den Raum zu gestalten. Haben Sie sich an Ihrem Tisch in weißem Hochglanz satt gesehen? Wollen Sie Ihrem Esszimmer frischen Wind verpassen? Legen Sie sich eine Tischdecke in Frühlingsfarben zu und schon kann der Raum ganz anders wirken.

Frühlingsfarben für den Tisch

Tischdecken gibt es nicht nur wie zu Großmutters Zeiten als Spitzendeckchen oder als Wachstuch in grauenhaft-altmodischen Mustern. Sie können die abwaschbaren Tischdecken in verschiedenen Formen und natürlich auch in verschiedenen Farben kaufen. Vor allem aber erhalten diese auch in aktuellen Trendfarben.

Oder lieben Sie es, Ihre Räume je nach Jahreszeit in den passenden Farben zu gestalten? Dekorieren Sie Ihr Esszimmer oder Ihren Balkon bzw. Ihre Terrasse gerade in zarten Frühlingsfarben? Dann darf natürlich die passende Tischdecke nicht fehlen! Ob ein sanftes Lila, ob Apricot, ob Lindgrün oder auch ein kräftiges Türkis Sie finden sicher die passende Decke für die perfekte Dekoration.

Im Idealfall abwaschbar

Besonders nützlich sind abwaschbare Tischdecken. Wer kleine Kinder hat, weiß, wie schnell beim Essen etwas auf dem Tisch statt im Mund landet. Eine Stofftischdecke ist hier keine gute Lösung, denn sie würde vor allem eines machen in der Waschmaschine landen. Abwaschbare Tischdecken in frühlingsfrischen Farben hingegen sind ideal. Nach dem Essen einfach feucht abwischen und schon sieht sie aus wie neu.

Abwaschbare Tischbeläge sind auch ideal, wenn Sie oder Ihre Kinder gerne basteln und ähnliches. Kleber geht gerne mal daneben oder es liegen Werkzeuge auf dem Tisch, die die Tischplatte verkratzen würden. Eine Schutzdecke aus pflegeleichtem und unempfindlichem Material ist hier ideal.

Auch für Terrassen- und Balkonmöbel kann man eine nässeundurchlässige Tischdecke nur empfehlen. Sie kann auch bei Regen auf dem Tisch bleiben, ist leicht zu reinigen und schützt den Tisch vor Wind und Wetter.

Sie sehen also das Klischee von der altbackenen Wachstuchtischdecke ist völlig überholt. Auch heutzutage ist sie in modernen Haushalten noch immer ein tolles Accessoires und ein nützlicher Helfer.