Welche Tischdecken mit Fleckenschutz sind auf dem Markt erhältlich?

Es gibt verschiedene Arten von Tischdecken, die übe eine fleckgeschützte Ausstattung verfügen. Prinzipiell werden folgende Typen unterschieden:

  • Wachstuchtischdecken
  • Vliestischdecken mit Lotus-Effekt
  • Baumwolltischdecken mit Oberflächenbeschichtung und -versiegelung

So unterschiedlich die Typen der Tischdecken mit Fleckschutz Ausrüstung auch sind, sie alle haben einen entscheidenden Vorteil: Ein feuchtes Tuch genügt, um Flecken und Rückstände zu entfernen.

Wischen statt waschen

Meistens kommt die Stofftischdecke gerade frisch aus der Waschmaschine und wurde anschließend aufwendig getrocknet und gebügelt, wenn beim Einschenken des Weines schon wieder der nächste Fleck auf der Tischdecke landet. Dann ist Ärger vorprogrammiert. Doch warum sich über schlecht entfernbare Flecken auf der Stofftischdecke ärgern, wenn es auch anders geht? Viele Tischdecken sind mit einem praktischen Fleckenschutz versehen, sodass diese einfach abgewischt werden können, anstatt sie waschen zu müssen.

Wieder im Trend: Die Wachstuchtischdecke

Nachdem Wachstuchdecken lange Zeit als altertümlich galten und nur selten gekauft wurden, liegen sie jetzt wieder voll im Trend. Denn für den privaten Gebrauch sind die pflegeleichten Tücher ideal. Ständiges Waschen von Tischdecken entfällt, da sich auch hartnäckige Flecken und Speisereste einfach mit einem feuchten Tuch entfernen lassen. Somit ist diese Art von Tischdecken für Haushalte mit kleinen Kindern perfekt.

Doch auch für Gartenpartys können Wachstuchtischdecken verwendet werden, da hochwertige Modelle sogar längere Sonneneinstrahlung und Regenschauer unbeschadet überstehen. Wachstücher sind in verschiedenen Mustern und Farben zu erwerben, sodass sich für jeden Anlass immer ein passendes Modell finden wird.

Extrem robust: Vliestischdecken mit Lotus-Effekt

Vliestischdecken sind reißfest und daher strapazierfähig. Sie sind ideal für Feste im Freien geeignet, da sie einfach auf Maß zugeschnitten werden können, ohne dass das Material an den Rändern ausfransen würde. Eine spezielle Beschichtung sorgt dafür, dass Flüssigkeiten keine Chance haben, in das Gewebe einzudringen. Nur bei hartnäckigen Flecken müssen diese Tischdecken gewaschen werden. Auch das ist problemlos möglich, da Vliestischdecken auch im nassen Zustand sehr strapazierfähig und robust sind, sodass das Material nicht reißt. Meist muss die Vliestischdecke nicht einmal gebügelt werden, wenn sie auf der Leine getrocknet wird.

Besonders beliebt: Baumwolltischdecken mit Oberflächenversiegelung

Aufgrund ihrer besonders edlen Optik erfreuen sich die Baumwolltischdecken, welche mit einer speziellen Oberflächenversiegelung versehen sind, einer hohen Beliebtheit. Auf den ersten Blick sind sie kaum von normalen Stofftischdecken zu unterscheiden, da die Fasern gut erkennbar sind. Meistens weisen derartige Tischdecken einen leichten Glanz auf, was die edle Wirkung noch unterstützt.

Es gibt sie in zahlreichen verschiedenen Farben und Mustern. Sie eignen sich für nahezu alle Tische, da sie in eckiger, runder und ovaler Form erhältlich sind. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und des edlen Erscheinungsbildes werden Stofftischdecken mit Fleckenschutz besonders gern im Gastronomie Bereich eingesetzt. Sie eignen sich aber auch für festliche private Anlässe, wie Hochzeits- oder Geburtstagsfeiern.