Eine glänzende Lösung - Folien in allen Farben

Natürlich wirkt ein Tischtuch aus Leinen recht edel, aber deutlich weniger edel wird es, wenn schon kurz nach Ingebrauchnahme die ersten Teeflecken oder Saucenflecken auf diesem Tuch erscheinen. Dahin ist die Wirkung. Dies kann mit einer Decke aus Wachstuch, die in vielen schönen Farben bzw. Dessins erhältlich ist, nicht passieren. Für Familien oder alle Menschen, die gerne mit Freunden in einer größeren Gruppe um den Tisch sitzen, stellen Wachstischdecken also schon einmal eine praktische und unkomplizierte Lösung dar.

Damit aber nicht genug, denn diese Decken lassen sich nicht nur gut sauber halten, sondern auch zu interessanten Kombinationen verbinden. So kann man mit einer Bahn aus Wachstuch, die man über einen schlichten Holztisch laufen lässt, darüber weitere Bahnen legt, schöne Muster wie Sterne legen, die Spannung in einen Raum bringen. Leicht und flexibel, das ist ganz sicher ein Vorteil, der abwaschbare Tischtücher auszeichnet.

Wanddeko mal anders

Wenn man den Tisch als Einsatzort verlässt, ergeben sich aber auch diverse andere Möglichkeiten. Was spricht dagegen, dieses haltbare und glänzende Lackfolie, nicht nur zur Tischdekoration, sondern auch anderweitig zu verwenden? Gemusterte Stücke können beispielsweise auf einen Rahmen gezogen werden. Einzelne Flächen in verschiedenen Farbtönen ergeben so echte Hingucker, die ganz sicher gut unter dem Begriff Modern Art laufen können.

Wachstücher und Lackfolien machen sich eben überall gut und sind nicht nur nützlich, sondern auch ansehnlich und dekorativ. Und wer einmal damit anfängt, nach weiteren Einsatzmöglichkeiten zu schauen, wird einiges entdecken. Eine Landschaft, zum Beispiel ein Strand mit Meer als Deko? Nichts leichter als das, wenn man etwas Sand mit einer blauen Folie kombiniert, ein paar Muscheln hinzu fügt, hat man für eine Party ein tolles Strandambiente und das in der Wohnung im 7. Stock.

Picknick und Co.

Die Wachstuchfolien bzw. -decken lassen sich aber nicht nur im häuslichen Bereich gut einsetzen. Der Begriff des Tisches lässt sich durchaus auf andere Bereiche erweitern, denn gegessen wird schließlich nicht nur im häuslichen Bereich. Also heißt es, den "Tisch" nach draußen, in die Sonne zu verlagern und zu schauen, wie gut die Folien sich dort machen.

Man kann die praktischen Lackfolien, gerade weil sie so wunderbar Wasser abweisend und gut zu reinigen sind, nämlich gut im Outdoor Bereich einsetzen. Ein Picknick lässt sich natürlich auch auf einer solchen Folie arrangieren. Muster: fröhliche Punkte oder dem Untergrund nachempfundenes Grün. Darauf lassen sich dann allerhand Leckereien und Getränke arrangieren.