Wiederverwendbar und dekorativ

Ob bei Firmenfesten, Familienfeiern im Kindergarten, beim Pfarrfest der Gemeinde oder auf Privatpartys: Die Bierzeltgarnitur darf dabei nicht fehlen. Sind die Bierzelttische neu, sehen sie ganz ansehnlich aus und haben auch noch keine Macken und scharfen Kanten, an denen man sich einen Splitter einfangen könnte. Jedoch ist und bleibt Holz ein relativ weiches Material, welches schnell Gebrauchsspuren aufweist und so schnell seine ansprechende Optik verliert.

Natürlich kommt es auch auf den Anlass an. Jede Tischdeko braucht eine passende und ansprechende Basis. Diese Basis bieten abwaschbare Tischbeläge für Bierzelttische und andere Tischformate. Ob es sich nun um Wachstücher, beschichtete Baumwolldecken oder Folien handelt ist ihren ganz persönlichen Vorlieben überlassen. Sie entscheiden über Qualität, Form (Tischdecke oder Rolle) und Design. Ob sie Privatkunde oder Unternehmer sind, spielt für uns keine Rolle. Wichtig ist allein ihre Zufriedenheit.

Geringer Pflegeaufwand garantiert

Abwaschbare Tischbeläge sind nicht nur praktisch für den Fall, dass mal etwas danebengehen sollte, sondern auch in Bezug auf den Arbeitsaufwand. Sie müssen nicht nach jeder Feier säckeweise die verbrauchten Einmal-Tischbeläge entsorgen. Sie wischen einfach einmal drüber und schon sind die Tischdecken auf den Bierzelttischen im Garten wie neu. Auch die meist lästigen Angebotsvergleiche zur Neuanschaffung für das nächste Fest und der große Platzbedarf zur Lagerung entfallen.

Die abwaschbaren Tischbeläge werden abgewischt, zusammengefaltet und bis zur nächsten Feierlichkeit platzsparend auf dem Dachboden oder im Keller verstaut. Da die Tischdecken für Bierzelttische nicht nur mehrfach verwendbar, sondern auch im Vergleich zu Einmal-Belägen in der Anschaffung nicht viel teurer sind, sparen sie je nach Menge bereits beim zweiten oder dritten Garten- oder Firmenfest viel bares Geld.

Und das Beste kommt erst noch. Sie haben nicht nur freie Auswahl über Qualität und Form der Tischbeläge und dabei auch noch Geld gespart. Mit der Anschaffung dieser Tischbeläge sind sie ein kleiner Teil eines großen Ganzen.

Der Umweltschutz-Aspekt

Der Klimawandel ist leider nicht mehr aufzuhalten, aber auch sie können mithelfen, ihn zu verlangsamen. Sie werden sich jetzt vermutlich fragen, wie der Klimawandel mit dem Kauf von abwaschbaren Tischdecken zusammenhängt. Beim näheren Betrachten wird jedoch jedem von uns klar, dass wir nicht nur abwarten können bis etwas passiert, sondern bei uns selbst anfangen müssen, dass etwas passiert.

Mit dem Wiederverwenden von abwaschbaren Tischbelägen entfliehen wir der Wegwerfmentalität ein kleines Stück und helfen dadurch aktiv, den Klimawandel und das Abschmelzen der Polkappen zu verlangsamen. Wir alle genießen das Privileg auf einem bewohnbaren Planeten leben zu dürfen. Helfen Sie ihm, bewohnbar zu bleiben.