Keine Angst vor Wasserflecken auf dem Tisch – Wachstuchstoffe und beschichtete Baumwolle schützen nicht nur die Tische im Außenbereich und sind dekorativ

Jeder kennt Wachstischdecken schon zu Zeiten als Oma noch mit der Kittelschürze in der Küche stand. Zu der Zeit gab es in den Haushalten keinen Tisch wo nicht eine Wachsdecke darauf lag. Zum einen gab es kaum Waschmaschinen und die Tische waren optisch auch nicht mit der heutigen Qualität vergleichbar. So wurde bei der Wachsdecke der Tisch verdeckt, geschont und Wäsche gespart. Natürlich waren diese Tischdecken aus Wachstuch nicht mit den heutigen Wachsdecken vergleichbar. Bei den alten beschichteten Tischdecken wurde schnell die Beschichtung rissig, was dann nicht mehr schön aussah und auch nicht mehr so gut vor Feuchtigkeit schützte.

Keine Angst vor Wasserflecken auf dem Tisch - Wachstuchstoffe und beschichtete Baumwolle schützen nicht nur die Tische im Außenbereich und sind dekorativ

Im Wandel der Zeit - Wachstuchstoffe und beschichtete Baumwolle

Die jetzigen Wachsdecken und beschichteten Baumwoll-Tischdecken bestehen aus einer PVC-Beschichtung, wobei die Oberfläche noch zusätzlich schmutzabweisend versiegelt wurde. Dadurch lässt sich die Oberfläche ganz leicht sauber halten. Natürlich werden auch die beschichteten Tischdecken mit der Zeit etwas schmuddelig, denn es geht ja nicht nur um den einen zu entfernenden Fleck, sondern am Ende um die ganze Tischdecke. Auch hier gibt es keine Probleme, da sich die beschichtete Tischdecke auch von Hand waschen lässt, damit nicht nur der Fleck verschwunden ist, sondern die ganze Tischdecke wieder in ihrem alten Glanz erstrahlt.

Die Vielseitigkeit der Wachsdecken und Baumwolltischdecken

Aufgrund ihrer Beschaffenheit sind Wachsdecken nicht nur als Tischdecke verwendbar. Als Unterlage in der Werkstatt oder in der Garage ist die Wachsdecke unschlagbar, was nicht nur an der Beschichtung liegt. Wachsdecken gibt es in vielen Größen und wenn das nicht reicht auch noch als Meterware. Ohne komplizierte Näharbeiten lassen sich die Wachsdecken in jede gewünschte Größe zuschneiden und müssen nicht einmal umgesäumt werden. Wer selbst Hobby-Bastler ist, kann mit kreativen Ideen vieles aus dem Wachstuch herstellen, denn das Wachstuch lässt sich auch leicht verkleben.

Stühle und Tische mit einer Wachsdecke perfekt abdecken

Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, nicht einmal bei den Farben oder den trendigen Farbkombinationen, mit oder ohne Muster. Im privaten Bereich der Terrasse lassen sich alte Stühle und Tische mit einer Wachsdecke perfekt abdecken. Gerade Kunststoff-Stühle werden in der Sonne schnell brüchig. In der Gastronomie zum Beispiel gibt es Tische die zu einer längeren Tafel hergerichtet werden. Um hier die Tafel einzudecken bräuchte man mehrere Tischdecken. Alle übereinander gelegt geht gar nicht. Je nach Exklusivität der Veranstaltung eignet sich hier eine Wachsdecke als Meterware oder etwas edler eine beschichtete Baumwoll-Tischdecke, welche die gesamte Tafel abdeckt. Alles andere wäre ein „No-Go“.

Wer braucht eine beschichtete Wachs –oder Baumwolltischdecke und wozu?

Wer in der Gastronomie nicht über einen Außenbereich verfügt, hat es im Sommer nicht leicht. Was ist, wenn es einen Garten mit 100 Tischen gibt? Alle wunderbar mit Stofftischdecken eingedeckt, die Sonne lacht vom Himmel und plötzlich und unverhofft ein Regenschauer. So schnell lassen sich die Tischdecken von allen Tischen nicht abziehen und werden klitschnass. Die anderen Tischdecken sind in der Wäsche und weitere Tischdecken stehen momentan nicht zur Verfügung. Der Regen hat aufgehört und die Sonne scheint wieder, nur gibt es auf den Tischen jetzt keine Tischdecken. Eine Zumutung für jeden Gast!

Aus welchem Material die beschichteten Tischdecken sein sollen

Mit beschichteten Tischdecken aus Wachs oder Baumwolle lässt sich das Problem schnell lösen. Nach dem Regenguss werden die auf den Tischen befindlichen dekorativen abwaschbaren Tischdecken einfach blitzschnell trocken gewischt und schon läuft das Gartengeschäft wie gewohnt weiter, als wäre nichts gewesen. In einer solchen Situation erübrigt sich die Frage: „Wer braucht derartige Tischdecken aus Wachs“. Wären die beschichteten Tischdecken auf den Tischen nicht zugegen, wäre es sicherlich ein herber finanzieller Verlust für das Gartenlokal. Am Ende ist nur noch die Frage von Bedeutung, aus welchem Material die beschichteten Tischdecken sein sollen. Auf Veranstaltungen, Kirmes und Großgastronomie eignen sich besser Wachsdecken und für gutbürgerliche Lokale mehr aus optischen Gründen beschichtete Baumwoll-Tischdecken. Als Meterware zuschneiden, lassen sich beide Produkte.

Im Wachstuch-Onlineshop können Sie Meterware oder passgenaue Tischdecken kaufen:

Keine Angst vor Wasserflecken auf dem Tisch – Wachstuchstoffe und beschichtete Baumwolle schützen nicht nur die Tische im Außenbereich und sind dekorativ - beschichtete Tischdecken als Rollenware oder Tischdecken finden Sie in großer Auswahl im Onlineshopzugang dieser Seite. Dazu oberhalb einfach "zum Onlineshop" klicken.