Der anspruchsvolle Rhythmus von vollen Tischen - wechselnder Kundschaft und einzuhaltenden Hygienevorgaben - abwaschbare Tischdecken als visuelles Highlight

Abwaschbare Tischdecke - In Coronazeiten die richtige Wahl. In Zeiten des Corona-Virus haben es Gaststätten, Cafés, Restaurants und andere gastronomische Betriebe nicht leicht. Nach jedem Gast muss eine Desinfektion des Sitzplatzes erfolgen, was am Ende des Tages einen großen Wäscheberg herbeiführt. Dabei gibt es eine simple und kostengünstige Alternative: eine abwaschbare Tischdecke. Statt sie jedes Mal direkt in der Waschmaschine zu reinigen, kann die Tischdecke auch mit Desinfektionsmittel sowie einem Tuch gesäubert werden. Darüber hinaus gilt die abwaschbare Tischdecke als visuelles Highlight.

Der anspruchsvolle Rhythmus von vollen Tischen - wechselnder Kundschaft und einzuhaltenden Hygienevorgaben - abwaschbare Tischdecken als visuelles Highlight

Der anspruchsvolle Rhythmus von vollen Tischen

Nach jedem Gast muss die Tischdecke entfernt und anschließend in der Waschmaschine gereinigt werden. Früher war das nur notwendig, wenn irgendwelche Flecken auf der Tischdecke zu sehen waren. Nun ist das bei jedem Gast der Fall, doch mit einer abwaschbaren Tischdecke machen Sie dem Aufwand einen Strich durch die Rechnung. Auch bei wechselnder Kundschaft und einzuhaltenden Hygienevorgaben überzeugt eine abwaschbare Tischdecke, denn jene besteht in der Regel aus Baumwolle, Baumwolle/Polyester oder einem anderen Mischgewebe. Das Besondere an der Tischdecke ist aber die Beschichtung. Der Stoff erhält eine spezielle Beschichtung, welche wiederum gegen Flecken, Feuchtigkeit und andere Verschmutzungen schützt. Das heißt, statt das ein Saucenfleck beispielsweise direkt in den Stoff einzieht, verbleibt er auf der Beschichtung und kann anschließend mühelos entfernt werden. Selbstverständlich kann eine abwaschbare Tischdecke auch in Privathaushalten zum Einsatz kommen, doch in gastronomischen Betrieben, aber auch Hotels, begeistert sie umso mehr.

Zahlreiche Designs locken - abwaschbaren Tischdecken in viele Farben

Über die letzten Jahre hat sich das Angebot an abwaschbaren Tischdecken erweitert. Anfangs gab es nur die klassischen weißen Modelle, welche auch heute noch in vielen Restaurants angetroffen werden, doch auf Wunsch können Sie sich ebenso für eine andere Art von Farbe oder Muster entscheiden. Das ist den Herstellern zu verdanken, denn es kamen immer mehr Designs auf den Markt, die heute begeistern. Von schlichten Farben wie Weiß, Schwarz oder Grau über Knallerfarben wie Grün, Blau oder Gelb bis hin zu verrückten Mustern. Das vorteilhafte ist, dass Sie genau die Tischdecke erwerben können, welche am besten zu Ihrem Betrieb passt. Wir empfehlen, dass Sie lieber ein einfaches Modell wählen, denn so lenkt die Decke weniger vom Geschehen auf dem Tisch ab.

Die Reinigung der Tischdecke - einfach und effektiv

Viel Arbeit müssen Sie bei der Reinigung der abwaschbaren Tischdecke nicht fürchten. Flüssigkeiten, wie Wasser, Bier, Ketchup, Wein oder Öl, ziehen nicht in den Stoff ein. Zur Reinigung benötigen Sie also nur ein Tuch oder etwas Küchenpapier, um die Flüssigkeit aufzusaugen. Befinden sich Speisereste auf der Tischdecke, gehen Sie ähnlich vor. Wir empfehlen aber, dass Sie jetzt ein angefeuchtetes Tuch verwenden, um jegliche Reste zu entfernen. Wichtig: Arbeiten Sie bei pigmenthaltigen Substanzen, wie beispielsweise Curry, schnell. Ansonsten kann es passieren, dass sich die Tischdecke dauerhaft verfärbt. Bemerken Sie also einen solchen Fleck, schreiten Sie direkt mit einem Tuch zur Tat. Ansonsten bleiben unschöne Verfärbungen zurück, welche sich schwerer entfernen lassen. Von Zeit zu Zeit ist es aber erforderlich, dass Sie die komplette Tischdecke waschen.

Beschichtete Tischwäschen heute - abwaschen oder kommplett reinigen

Auch das gestaltet sich sehr einfach, denn Sie können die Tischdecke wie ein herkömmliches Modell in die Waschmaschine geben und anschließend sogar bügeln. Achten Sie nur darauf, dass Sie eine Temperatur von 40 Grad einstellen. Außerdem sollten Sie die Waschmaschine nicht überfüllen, um unnötiges Knittern zu vermeiden. Zur Reinigung nutzen Sie Feinwaschmittel, verzichten Sie hingegen auf Bleichmittel, denn jene könnten die Beschichtung der Decke angreifen. Ansonsten gilt, dass Sie Tischdecke nicht schleudern. Nach dem Waschen sollte sie nicht in den Trockner, sondern hängen Sie jene feucht oder noch besser tropfnass auf. Möchten Sie die Tischdecke hingegen bügeln, achten Sie darauf, dass Sie dies nur auf der Rückseite tun. Würden Sie die Oberseite bügeln, könnte die Beschichtung schmelzen, was wiederum die Vorteile der abwaschbaren Tischdecke zunichtemacht.

Im Wachstuch-Onlineshop können Sie Meterware oder passgenaue Tischdecken kaufen:

Der anspruchsvolle Rhythmus von vollen Tischen - wechselnder Kundschaft und einzuhaltenden Hygienevorgaben - abwaschbare Tischdecken als visuelles Highlight - beschichtete Tischdecken als Rollenware oder Tischdecken finden Sie in großer Auswahl im Onlineshopzugang dieser Seite. Dazu oberhalb einfach "zum Onlineshop" klicken.